Gottfried Schatz Forschungszentrum | Zellbiologie, Histologie und Embryologie

Medizinische Universität Graz

The G protein coupled receptor 55 in the human placenta

G-Protein-gekoppelte Rezeptor (GPR)55 reguliert zahlreiche physiologische Prozesse, wie etwa Vasodilatation und Angiogenese. In diesem Projekt wird das plazentale Expressionsmuster von GPR55 in der frühen und späten Schwangerschaft analysiert. Darüber hinaus werden Primärzellen aus Plazentagewebe isoliert und deren GPR55 Expression untersucht. Mittels Gen-Silencing der GPR55 Expression soll die funktionelle Rolle des Rezeptors in der Zellproliferation, Zellwanderung und Invasion ermittelt werden. Zum Abschluss soll der Einfluss von Sauerstoff und pro-inflammatorischen Zytokinen auf die plazentale GPR55 Expression analysiert werden.

 

References

A role for GPR55 in human placental venous endothelial cells. Kremshofer J, Siwetz M, Berghold VM, Lang I, Huppertz B, Gauster M. Histochem Cell Biol. 2015 Jul;144(1):49-58.

Projektdauer

2013 - 2016

Kooperationspartner

  • ao. Prof. Gernot Desoye
  • ao. Prof. Ingrid Lang-Olip
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT