Gottfried Schatz Forschungszentrum | Zellbiologie, Histologie und Embryologie

Qualitätsmanagement

Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung

Wir streben nach höchster Qualität in Lehre und Forschung.

Qualitätsmanagementsystem

Aus diesem Grund haben wir ein Qualitätsmanagementsystem etabliert, welches die Optimierung der Prozessqualität insbesondere für die Bereiche „Einschulung neuer Mitarbeiter*innen“, „Labor“ und „Arbeitnehmer*innen-/Gesundheitsschutz“ sicherstellt.

Einführungsprozess

Ein strukturierter Einführungsprozess ermöglicht neuen Mitarbeiter*innen einen raschen Einstieg. Das Durchlaufen aller notwendigen Einschulungen innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens durch nominierte qualifizierte Mitarbeiter*innen stellt einen Teil der Qualitätssicherung dar.

SOPs

Das Arbeiten im Labor nach vorgegebenen Standards [Standard Operating Procedures (SOPs), Methoden- und Geräteanleitungen] garantiert eine hohe Qualität und Reproduzierbarkeit der Laborarbeit und der daraus resultierenden Ergebnisse und Daten.

Sicherheit

Regelmäßige Unterweisungen in sicherheitsrelevanten Themen sowie das Bereitstellen von Sicherheitsdokumenten für alle Mitarbeiter*innen dienen dem Arbeitnehmer*innen- und Gesundheitsschutz.

Kontinuierliche Verbesserung

Im Rahmen des Qualitätsmanagements werden die vorgegebenen Standards und Prozesse im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses laufend überprüft, weiterentwickelt und optimiert

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT